Schließzylinder

Alles was man mittels OBD aus dem XF auslesen kann
Antworten
Wetzker
Novize
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 21. Mai 2022, 16:31
Vorname: Wetzker
Auto: Roadstar Crossfire
Wohnort: Lippstadt

Schließzylinder

Beitrag von Wetzker »

Hallo.
Ich wende mich mal an euch mit meinem Problem, vielleicht könnt ihr mir ja
Helfen.
Vor 2 Tagen ist mein Lenkradschloss eingerastet und lässt sich nicht mehr
Lösen ,somit natürlich auch nicht starten!
Weder Strom um das Verdeck, oder die Scheiben zu schliessen..

Habt Ihr vielleicht eine Idee wo ich ein neues Zündschloss kaufen kann
(wenn möglich gebraucht)?.Dazu einen eventuellen Preis?

Und weiss vielleicht jemand ,wer es einbauen kann..Ich habe in meiner Nähe (Lippstadt NRW) keine
Chrysler Werkstadt gefunden..
Wäre schön wenn Sie mir eine Werkstadt in meiner Nähe empfehlen können oder
kann das jeder Mechaniker?..Ich selber habe leider wenig Ahnung vom
"Schrauben"..
Viele Grüße
Werner Wetzker
Benutzeravatar
Grauzone
Moderator
Beiträge: 945
Registriert: Dienstag 14. Juni 2016, 19:51
Vorname: Jan
Auto: SRT6 Coupé SSB
Wohnort: Zum Wohl. Die Pfalz.
Hat sich bedankt: 476 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Schließzylinder

Beitrag von Grauzone »

Hallo Werner, willkommen im Forum,

das mit dem hakenden Zündschloss ist leider ein bekanntes Problem...
Man sollte bereits handeln, wenn erste Anzeichen auftreten
siehe auch folgende Threads: Zündschloß defekt und suche Zündschloß
In den SLK Foren steht auch einiges...

meines Wissens geht der Schließzylinder nicht zerstörungsfrei zu demontieren, wenn der Schlüssel nicht in Stellung 1 steht
Wetzker hat geschrieben: Donnerstag 26. Mai 2022, 11:40 Habt Ihr vielleicht eine Idee wo ich ein neues Zündschloss kaufen kann
(wenn möglich gebraucht)?.Dazu einen eventuellen Preis?
Stenzel fragen, siehe den 2. Link

Reparieren sollte es jede KFZ-Werkstatt, die auch an MB Fahrzeugen arbeitet, die Mechanik stammt bekanntermaßen vom SLK170

Viel Erfolg!
Grüße aus der Pfalz, Jan

Crossfire (SRT) Kaufberatung
Benutzeravatar
McHorb
Spender
Beiträge: 137
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 14:31
Vorname: Jürgen
Auto: Toaster
Wohnort: Horb
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schließzylinder

Beitrag von McHorb »

Grauzone hat geschrieben: Donnerstag 26. Mai 2022, 13:58 meines Wissens geht der Schließzylinder nicht zerstörungsfrei zu demontieren, wenn der Schlüssel nicht in Stellung 1 steht
Soweit es sich um den Schließzylinder handelt, stimmt das so zum Glück NICHT. Allerdings muss man das Metallrohr, in dem der Schliesszylinders steckt, mit einem Dremel oder ähnlichem von der Nut des Abziehschutzes aus aufschlitzen, um den blockierten Schliesszylinder herausziehen zu können. Diese Aktion musste ich 2017 an meinem "blockierten" SRT durchführen. Der Rest des Workaround ist bekannt.

Das wird klappen ;up;
Wetzker
Novize
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 21. Mai 2022, 16:31
Vorname: Wetzker
Auto: Roadstar Crossfire
Wohnort: Lippstadt

Re: Schließzylinder

Beitrag von Wetzker »

Ahh Okay..Dann werde ich den Montag mal nach Mercedes schleppen lassen..
Vielen lieben Dank für die hilfreichen Kommentare ;up;
Benutzeravatar
McHorb
Spender
Beiträge: 137
Registriert: Donnerstag 23. Juni 2016, 14:31
Vorname: Jürgen
Auto: Toaster
Wohnort: Horb
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Kontaktdaten:

Re: Schließzylinder

Beitrag von McHorb »

Wetzker hat geschrieben: Freitag 27. Mai 2022, 16:42 Ahh Okay..Dann werde ich den Montag mal nach Mercedes schleppen lassen..
Vielen lieben Dank für die hilfreichen Kommentare ;up;
Bist Du sicher, dass Dir Mercedes zielführend hilft?
Zumindest bei uns in der Gegend sieht sich Mercedes für den Crossfire nicht nicht mehr zuständig.

Das Abschleppen und ein sündhaft teurer Austausch mit einer auch 2017 2014 schon unbestimmten Lieferzeit für ein neues Lenkradschloss wollte ich mir seinerzeit ersparen. Obwohl ich zwei linke Daumen habe, war die ganze Aktion in etwa zwei Stunden durch und der SRT wieder flott.

[Update]
Die Aktion fand bereits 2014 nach dem Dobbertin-Treffen statt
Benutzeravatar
Sapphire
Moderator
Beiträge: 2182
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 10:55
Vorname: Veit
Auto: Roadster SSB 2004
Wohnort: Pfaffenheck
Hat sich bedankt: 901 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal

Re: Schließzylinder

Beitrag von Sapphire »

McHorb hat geschrieben: Freitag 27. Mai 2022, 19:19 [Update]
Die Aktion fand bereits 2014 nach dem Dobbertin-Treffen statt
Ich erinnere mich ,heul,
LG
Veit :iwave:
Another One Bites the Dust :ievil:
Benutzeravatar
Grauzone
Moderator
Beiträge: 945
Registriert: Dienstag 14. Juni 2016, 19:51
Vorname: Jan
Auto: SRT6 Coupé SSB
Wohnort: Zum Wohl. Die Pfalz.
Hat sich bedankt: 476 Mal
Danksagung erhalten: 375 Mal

Re: Schließzylinder

Beitrag von Grauzone »

Wetzker hat geschrieben: Freitag 27. Mai 2022, 16:42 werde ich den Montag mal nach Mercedes schleppen lassen..
wie bereits McHorb geschrieben hat, glaube nicht, das sich die Herrschaften mit einen alten Crossfire auseinander setzen wollen/können.
Teilweise verkaufen die nicht mal Ersatzteile an uns :ismile:
Evtl. ist eine Taxiwerkstatt in der Nähe, die sich damit befassen könnte, sonst würde ich eine gute freie Werkstatt aufsuchen.

PS.: hier übrigens eine gute Anleitung aus dem SLK Forum Klick
Grüße aus der Pfalz, Jan

Crossfire (SRT) Kaufberatung
Antworten