Saugrohr od. Direkteinspritzung

Ein Bereich für die schnellere Fraktion :)

Moderator: Grauzone

Antworten
Benutzeravatar
Red
Spender
Beiträge: 320
Registriert: Freitag 26. Mai 2017, 22:40
Vorname: Robert
Auto: SRT6 - QP7
Wohnort: 65934
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Saugrohr od. Direkteinspritzung

Beitrag von Red » Donnerstag 7. März 2019, 15:28

Sevus,
Frage siehe oben
Was hat er denn, unser 3,2 Liter MB Motor?
Und wie schaut es mit der AGR (Abgasrückführung) u. mit der Kurbelgehäuseentlüftung aus?
Vorhanden, u. wenn ja wohin?
CU

Benutzeravatar
Grauzone
Moderator
Beiträge: 727
Registriert: Dienstag 14. Juni 2016, 19:51
Vorname: Jan
Auto: SRT6 Coupé SSB
Wohnort: Zum Wohl. Die Pfalz.
Hat sich bedankt: 280 Mal
Danksagung erhalten: 274 Mal

Re: Saugrohr od. Direkteinspritzung

Beitrag von Grauzone » Donnerstag 7. März 2019, 16:32

Der M112 hat Saugrohreinspritzung, Direkteinspritzer (CGI) sind z.B. einige der M272 Motoren.
AGR Ventil sitzt neben der Drosselklappe.
edit: mal eben nachgeschaut, beim SRT sind je Zylinderbank ein AGR Ventil unter dem Schlauch der Sekundärlufteinblasung
siehe auch: der Pade
Und die Ölgase aus dem Motorblock werden in den kleinen Ventildeckeln
(die gerne undicht sind) gesammelt und wieder zur Verbrennung zugeführt.
:iwave:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Grauzone für den Beitrag (Insgesamt 3):
Sapphire (Donnerstag 7. März 2019, 18:46) • Crossmire (Donnerstag 7. März 2019, 19:02) • Red (Donnerstag 7. März 2019, 19:44)
Bewertung: 16.67%
 
Grüße aus der Pfalz, Jan

Crossfire (SRT) Kaufberatung

Benutzeravatar
Red
Spender
Beiträge: 320
Registriert: Freitag 26. Mai 2017, 22:40
Vorname: Robert
Auto: SRT6 - QP7
Wohnort: 65934
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Saugrohr od. Direkteinspritzung

Beitrag von Red » Donnerstag 7. März 2019, 21:18

Danke,
Hintergrund der Frage liegt darin das gerade die Direkteinspritzer, über diese unsägliche AGR u. Nachverbrennunung der Öldämpfe schon große Probleme mit verkokten Ventilen deren Führungen u. Ansaugungen haben.
Die Saugrohreinspritzer sind hier klar im Vorteil, da der Sprit in der Luft reinigende Eigenschaften zeigt.
CU

Benutzeravatar
Stenzel
Spender
Beiträge: 340
Registriert: Samstag 25. Juni 2016, 14:46
Vorname: Stephan
Auto: 7xSRT6 1x55K Projekt
Wohnort: 76857 Albersweiler/Queichhambach
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal
Kontaktdaten:

Re: Saugrohr od. Direkteinspritzung

Beitrag von Stenzel » Samstag 16. März 2019, 01:43

Hi,

Hat sogar mehrere Entlüftungen. ;-)

Das AGR Ventil senkt sogar den Verbrauch.


M.f.G.

Stenzel
SRT6 Coupé
55K Luftf. Österle K-Rad+SW Beltsaver
AMG-Speedshift+Raid+Schaltpaddeln
Sperrdiff.
Brembo 4K 345mm/S600
Billstein B16 PDW 19/20"
Bel.Blau WTD Vollleder
Startech: Doppel Diffussor, Front-Heck-Spoiler
NA-Hecksp.
Seitenl. entfernt
JVC/ESX
+++

Antworten