Defekte Verdeckdichtung

Moderator: RoadsterSH

Benutzeravatar
Steini
Member
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2018, 15:13
Vorname: Holger
Auto: Roadster
Wohnort: Schemmerhofen
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Defekte Verdeckdichtung

Beitrag von Steini » Donnerstag 27. September 2018, 00:56

Grauzone hat geschrieben:
Mittwoch 26. September 2018, 10:23
Mal in ebay. uk gekuckt?
Unter Chrysler Crossfire breaking z.B.
klick
:iwave:
Danke, hab ihm schon geschrieben, mal sehen. ;think;

Benutzeravatar
Essel
Verifizierter User
Beiträge: 50
Registriert: Sonntag 2. April 2017, 09:22
Vorname: Stefan
Auto: Roadster
Wohnort: Wegberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Defekte Verdeckdichtung

Beitrag von Essel » Montag 1. Oktober 2018, 20:35

Hallo,
hier gibt es scheinbar eine:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... nt=app_ios

... oder doch die falsche Dichtung ... ,grübel, - Naja, einfach mal kurz schauen. ,zwink,

Gruß
— Ich möchte sterben wie mein Opa, … schlafend und nicht schreiend wie sein Beifahrer —

Benutzeravatar
Sapphire
Moderator
Beiträge: 1744
Registriert: Freitag 17. Juni 2016, 10:55
Vorname: Veit
Auto: Roadster SSB 2004
Wohnort: Pfaffenheck
Hat sich bedankt: 612 Mal
Danksagung erhalten: 600 Mal

Re: Defekte Verdeckdichtung

Beitrag von Sapphire » Montag 1. Oktober 2018, 20:52

Ne ,oh,
Stefan, das ist die am vorderen Scheibenrahmen.
Another One Bites the Dust :ievil:

Benutzeravatar
Steini
Member
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2018, 15:13
Vorname: Holger
Auto: Roadster
Wohnort: Schemmerhofen
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Defekte Verdeckdichtung

Beitrag von Steini » Montag 8. Oktober 2018, 10:51

Jipiiiii, ich hab die Dichtung, an alle, Jeep-Parts in Venlo NL schlachtet einen Roadster, macht auch gute Preise.
Die Dichtung ist tadellos und hat einen fünfziger gekostet.
So, jetzt nur noch einbauen ;think;

Benutzeravatar
XF-Cruiser
Verifizierter User
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 1. September 2018, 23:04
Vorname: Andreas
Auto: Red Roadster
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Defekte Verdeckdichtung

Beitrag von XF-Cruiser » Montag 8. Oktober 2018, 21:51

Glückwunsch!!!

Habe bei mir vor ein paar Tagen was ähnliches entdeckt.... ;think; und bin auch auf der Suche
,fon,
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sonne ins Auto und her mit den Kurven! 8-)

Benutzeravatar
Crossfire
Verifizierter User
Beiträge: 221
Registriert: Mittwoch 26. April 2017, 13:22
Vorname: Frank
Auto: Roadster und Coupe
Wohnort: St.Olberg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Defekte Verdeckdichtung

Beitrag von Crossfire » Dienstag 9. Oktober 2018, 11:06

Es gibt doch Industrieklebstoffe mit denen man auch dauerhaft solche Gummidichtungen kleben kann !
Viele Grüsse aus St.Olberg :iwave: Frank

Benutzeravatar
Grauzone
Moderator
Beiträge: 670
Registriert: Dienstag 14. Juni 2016, 19:51
Vorname: Jan
Auto: SRT6 Coupé SSB
Wohnort: Zum Wohl. Die Pfalz.
Hat sich bedankt: 250 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Defekte Verdeckdichtung

Beitrag von Grauzone » Dienstag 9. Oktober 2018, 16:33

Steini hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 10:51
Jeep-Parts in Venlo NL schlachtet einen Roadster, macht auch gute Preise.
macht es Sinn, einen Thread mit möglichen Bezugsquellen aufzumachen?
Crossfire hat geschrieben:
Dienstag 9. Oktober 2018, 11:06
Es gibt doch Industrieklebstoffe mit denen man auch dauerhaft solche Gummidichtungen kleben kann !
Hatte bisher gute Erfahrungen mit Produkten von Sikaflex. Die Klebeverbindung sollte auch nicht aushärten.
Z.B. Sikaflex 221 (weiß), bei Amazon auch gar nicht schlechte Rezensionen.
:iwave:

Benutzeravatar
XF-Cruiser
Verifizierter User
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 1. September 2018, 23:04
Vorname: Andreas
Auto: Red Roadster
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Defekte Verdeckdichtung

Beitrag von XF-Cruiser » Dienstag 9. Oktober 2018, 23:48

Grauzone hat geschrieben:
Dienstag 9. Oktober 2018, 16:33
Steini hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 10:51
Jeep-Parts in Venlo NL schlachtet einen Roadster, macht auch gute Preise.
macht es Sinn, einen Thread mit möglichen Bezugsquellen aufzumachen?
Crossfire hat geschrieben:
Dienstag 9. Oktober 2018, 11:06
Es gibt doch Industrieklebstoffe mit denen man auch dauerhaft solche Gummidichtungen kleben kann !
Hatte bisher gute Erfahrungen mit Produkten von Sikaflex. Die Klebeverbindung sollte auch nicht aushärten.
Z.B. Sikaflex 221 (weiß), bei Amazon auch gar nicht schlechte Rezensionen.
:iwave:
Das find ich einen super Vorschlag. Dabei sollte es eine gewisse Haltbarkeit haben, also nicht nur auf gerade aktuelle Angebote im Netz verweisen sondern sowas wie eine Teile-Lieferantenliste oder Werkstattliste, Lackiererliste etc mit Links zur Website und vllt auch Erfahrungen von Forumsmitgliedern und nach Regionen sortierbar oder so (bin Excel-Fan). Das wäre eine gute Hilfe und wird ganz neutral gehalten werden - Werbung ist nicht (werde noch spenden). Oder hab ich das im Forum übersehen?

Die Idee mit dem kleben fand ich gut, bin mir aber nicht sicher ob und wie das ohne Ausbau des Gummis (wie geht das?)wirklich funktionieren würde und auch dauerhaft hält. Aufgeklappt ist da ein Abstand von bestimmt 2-3cm und Dranrumreissen macht es nicht besser, noch etwas ratlos... ,grübel, . Geschlossen sind es etwa 3 mm die das Gummi auseinander bleibt. Damit vermutlich undicht. Zu sehen an der kleinen Gummilippe unter dem Verdeck, die direkt glatt am Verdeckdeckel abschließt. :?: mache morgen noch Mal ein Foto geschlossen wenn ich da bin

VG Andreas
Sonne ins Auto und her mit den Kurven! 8-)

Benutzeravatar
Steini
Member
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2018, 15:13
Vorname: Holger
Auto: Roadster
Wohnort: Schemmerhofen
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Defekte Verdeckdichtung

Beitrag von Steini » Freitag 12. Oktober 2018, 08:07

Das mit dem kleben der Dichtung habe ich in einem anderen Forum mal gelesen.
Das Cabriozentrum Osnabrück hat da wohl einen genialen Kleber, aber um den ausbau wirst du wohl nicht rumkommen.
Mir steht das auch noch bevor, im Werkstatthandbuch ist es sehr sparsam beschrieben. ,oh,

Benutzeravatar
Steini
Member
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2018, 15:13
Vorname: Holger
Auto: Roadster
Wohnort: Schemmerhofen
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Defekte Verdeckdichtung

Beitrag von Steini » Samstag 13. Oktober 2018, 08:11

XF-Cruiser hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 21:51
Glückwunsch!!!

Habe bei mir vor ein paar Tagen was ähnliches entdeckt.... ;think; und bin auch auf der Suche
,fon,
Ja das ist genau an der selben Stelle gebrochen wie meine, das muss eine Nahtstelle aus zwei verschiedenen Gummiarten seinl
nur das bei mir das ganze Stück rausgefallen war.

Wenn jemand diese Dichtung schonmal gewechselt hat, dann immer her mit den Tipps.

Benutzeravatar
XF-Cruiser
Verifizierter User
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 1. September 2018, 23:04
Vorname: Andreas
Auto: Red Roadster
Wohnort: Kreis Wesel
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Defekte Verdeckdichtung

Beitrag von XF-Cruiser » Samstag 13. Oktober 2018, 19:46

Da wäre ich auch sehr interessiert.
Sonne ins Auto und her mit den Kurven! 8-)

Benutzeravatar
Steini
Member
Beiträge: 21
Registriert: Mittwoch 9. Mai 2018, 15:13
Vorname: Holger
Auto: Roadster
Wohnort: Schemmerhofen
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Defekte Verdeckdichtung

Beitrag von Steini » Montag 15. Oktober 2018, 19:37

Wurde wohl noch nicht so oft gewechselt ,grübel,

Antworten