Lüfter der Steuergerätebox (bei der BCU)

Antworten
Benutzeravatar
Elwetritsch
Spender
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 18. Juni 2016, 08:43
Vorname: Claus F
Auto: Road_SSB_+_QP_weiß
Wohnort: Bad Dürkheim / Weinstraße
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Lüfter der Steuergerätebox (bei der BCU)

Beitrag von Elwetritsch » Freitag 19. November 2021, 13:50

Hallo erstmal ! Ich weiß ja nicht, ob ihr es schon wusstet ... ,idee,

Die Steuergerätebox ist bekanntlich der schwarze Kasten mit dem Schiebe-Verschluss-Deckel neben der Batterie. Beim gebräuchlichen Linkslenker in Fahrtrichtung rechts im Motorraum, beim selteneren Rechtslenker auf der linken Seite.

In diesem Plastiksarg für Kabelbaumenden (oder Kabelbaumanfänge) befinden sich 4 Bauteile (die Positionsangaben in diesem Beitrag beziehen sich auf den Linkslenker und immer in Fahrtrichtung)
- Das Karosseriesteuergerät (BCU - Body Control Unit) rechts
- Der Computer für die Motorsteuerung (PCM - Powetrain Control Modul oder auch ECU - Engine Control Unit) mittig
- Das Relaissteuergerät (RCM - Relay Control Modul) links
- Der Lüfter der Steuergerätebox (MSU - Mysterious Surprise Unit) vorne unten

Da ich ja (noch aktuell) meinen Spaß mit dem MSU habe (siehe hier: https://crossfire-forum-deutschland.de/ ... 395#p18395 ) muss ich mich zwangsläufig mit dem Teil näher beschäftigen. Veit hat ja in seinem Beitrag "Der Fahrzeugcomputer" die Existenz dieses Lüfters aufgezeigt und auch die Funktionsweise beschrieben. Er hat aus dem WHB zitiert ... !

Das WHB sagt aber für mich wirres Zeugs. Und das auf zwei Folgeseiten. Hier der komplette Text - den bitte mal gaaaanz langsam durchlesen und sich das Niedergeschriebene vor das geistige Auge führen. Was passiert wann, wo, wie und warum ???

Lüfter der Steuergerätebox

WHB, Kapitel 8E, Seite 111
LÜFTER DER STEUERGERÄTEBOX (Linkslenker)
Der Lüfter der Steuergerätebox soll die Wärme ableiten, die vom Computer/Getriebesteuerung (TCM) und vom Verstärker erzeugt wird. Der Lüfter befindet sich unten im vorderen Bereich der Steuergerätebox (2). Er ist mit dem Fahrzeugcomputer verdrahtet und bei eingeschalteter Zündung eingeschaltet. Der Lüfter ist an einem flexiblen Kanal angebracht, der nach unten zum Fußraum verläuft, und bläst Luft zu den Steuergeräten. Hierdurch werden die im Fahrzeuginnenraum angebrachten Steuergeräte gekühlt

WHB, Kapitel 8E, Seite 112
LÜFTER DER STEUERGERÄTEBOX (Rechtslenker)
Der Lüfter der Steuergerätebox befindet sich unten im vorderen Bereich der Steuergerätebox (1). Er ist mit dem Fahrzeugcomputer verdrahtet und bei eingeschalteter Zündung eingeschaltet. Er ist mit einem Kanal verbunden, über dem Luft aus dem Fahrzeuginnenraum angesaugt wird, die dann in der Steuergerätebox zirkuliert, um der vom Computer/Motorsteuerung (PCM), vom Fahrzeugcomputer und vom Relaissteuergerät abgegebenen Wärme entgegenzuwirken.

Das sitzt also ein Lüfter in der Box, der beim Einschalten der Zündung losrattert. Sowohl beim Linkslenker als auch beim Rechtslenker.

Beim Linkslenker soll dieser Lüfter die Wärme ableiten, die vom Computer der Getriebesteuerung (TCM - Transmission Control Modul - nur AT) und vom HiFi-Verstärker erzeugt wird. Veit hat in dem Beitrag "Das Getriebesteuergerät" die Einbaulage dieser Baugruppen beschrieben: Das Getriebesteuermodul (TCM (Transmission Control Module)) befindet sich auf der Beifahrerseite im Fahrzeuginnenraum. Er ist hinter einer Grundplatte im beifahrerseitigen Fußraum neben dem Verstärker angebracht. Zwischen Lüfter und den Komponenten im Fußraum der Beifahrerseite verläuft ein Luftkanal. Der Lüfter bläst angeblich Luft durch diesen Kanal, um TCM und HiFi-Verstärker zu kühlen. Demnach holt er sich die Luft aus der fast hermetisch abgedichteten Steuergerätebox, in der die Baugruppen BCU, PCM und RCM vor sich hinschwitzen. Das ist doch so, als wenn man sich in die aufgeheizte Sauna auch gleich noch einen Heizlüfter mitnimmt, um keine Gänsehaut zu bekommen.
Was ist denn das für ein Irrsinn - hat das noch keiner gemerkt ??? ,rauf,

Beim Rechtslenker - und das ist der Hammer - läuft der Lüfter genau anders herum !!! Gut, die rechtsgelenkten XF fahren daheim ja auch alle auf der falschen Seite, das könnte man noch mit verunglückter Logik erklären. Aber bei der seitenverkehrten Ausführung saugt der Lüfter die von TCM und HiFi-Verstärker erzeugte Warmluft aus dem Beifahrerfußraum ab und bläst sie durch den Verbindungskanal in die fast hermetisch abgedichtete Steuergerätebox, um dort den wärmeerzeugenden Komponenten BCU, PCM und RCM noch mehr zuzusetzen.
Wer bitte hat sich diesen thermischen Schwachsinn ausgedacht ??? ,rauf,

Da gabs doch früher mal was bei Loriot: "Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti ..." :lol:

Ich habe jetzt noch mal schnell an meinem Roadster (Linkslenker, aber ohne festes Dach) nachgesehen. Deckel der Steuergerätebox auf, Zündung an - der Lüfter läuft und er bläst in die Steuergerätebox.

Für meinen offensichtlich defekten Lüfter der Steuergerätebox, genannt MSU, habe ich mir gebrauchten Ersatz für 20,-€ besorgt. Das Ding ist ja bei diversen Benz-Modellen (u.a. SLK 320 R170) verbaut. Im Benz-Teileshop werden für das Ding (Original-Teilenummer A 170 545 00 95) stolze 216,40€ + Versand aufgerufen. Und das für einen Spaß-Artikel ohne Silber, Gold, Platin und Nutzwert.

Meine ehrliche Frage an die Runde: Was haltet ihr davon und gibt es eine realistische Überlebenschance für den XF auch ohne diesen Lüfter, der im Falle eines Defektes einiges an der Elektronik zerstören kann ???
Und hat von euch jemand schon einmal den Lüfter ausgebaut / getauscht. Wie geht das ? Im WHB steht nix dazu.
,grübel, ,grübel, ,grübel, ,grübel,

Das WHB habe ich mal weggelegt, das bringt mich nicht weiter. Bis ich von einem von euch den alles entscheidenden Tipp bekomme versuche ich mich mal hier schlau zu machen. Vielleicht gibt es da ja ein Kapitel über die MSU - Mysterious Surprise Unit.
20211119_131731.jpg

Gruß - ;winke; - Claus
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Alle Tage sind gleich lang - nur unterschiedlich breit (Udo Lindenberg)

Benutzeravatar
RoadsterSH
Moderator
Beiträge: 221
Registriert: Mittwoch 15. Juni 2016, 06:30
Vorname: Peer
Auto: Roadster
Wohnort: Schleswig-Holstein, dicht an der A7 bei NMS
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Lüfter der Steuergerätebox (bei der BCU)

Beitrag von RoadsterSH » Freitag 19. November 2021, 22:38

Moin Claus.
Werde die Tage mal bei meinem Schlachter nachschauen. Da kann ich etwas anders beim Ausbau zur Sache gehen👍🤭
Ich werde berichten...
Peer aus Schleswig-Holstein,
der mit dem Blauen.

Benutzeravatar
Stenzel
Spender
Beiträge: 442
Registriert: Samstag 25. Juni 2016, 14:46
Vorname: Stenzel
Auto: 7 x SRT6 Coupé
Wohnort: 76857 Albersweiler/Queichhambach
Hat sich bedankt: 136 Mal
Danksagung erhalten: 369 Mal
Kontaktdaten:

Re: Lüfter der Steuergerätebox (bei der BCU)

Beitrag von Stenzel » Sonntag 21. November 2021, 16:12

Hi Claus,


An dem WHB Text ist nichts falsch. Es ist schon alles o.k. so :-)

Der Lüfter saugt über den Umlufteintritt unter A-Säule rechts (sieht aus wie eine gebohrte Lautsprecher öffnung), durch den Hohlraum hinter dem Beifahrer Fußraum, die Luft erst durch das Wellrohr dann durch den Flachkanal im SG Kasten an. Sein Außlaß bläßt in das (nicht hermetisch Abgeschlossene ) Steuergeräte Gehäuse.

Kein Hitzestau möglich am Verstärker/TCU
Kein Hitzestau möglich im Steuergeräte Kasten.

Und die "Kühlluft" entspricht der recht konstanten Innenraumtemperatur. Praktisch im Sommer, durch Klima gekühlt und im Winter durch die Heizung vorgewärmt. Du brauchst Zum Kühlen kein riesiges Delta wenn der Luftstrom passt. Zu Kalt geht auch. ;-)

Ist doch genial gelöst.

Da der Lüfter immer läuft, saugt er ja keine "heise" Luft an. Soll ja erst gar nicht entstehen.

Der Luftstrom bei Rechts/Linkslenker unterscheidet sich nicht. Ist ein Radiallüfter, d.H. er saugt Zentral an und "außen" ist die Abluft. Ausen ist in dem Fall oben. Da wo die Halteklammer sitzt. Ist auch beim Linkslenker so. Sieht nur anders aus, da der Lüfter nicht gespiegelt ist. Ist das gleiche Teil.

M.f.G.

Stenzel
SRT6 Coupé
55K Luftf. Österle K-Rad+SW Beltsaver
AMG-Speedshift+Raid+Schaltpaddeln
Sperrdiff.
Brembo 4K 345mm/S600
Billstein B16 PDW 19/20"
Bel.Blau WTD Vollleder
Startech: Doppel Diffussor, Front-Heck-Spoiler
NA-Hecksp.
Seitenl. entfernt
JVC/ESX
+++

Antworten