Bremsleitungen HA

Moderator: RoadsterSH

Antworten
Benutzeravatar
Chrossy94
Verifizierter User
Beiträge: 105
Registriert: Montag 9. November 2020, 02:06
Vorname: [Nachfragen]
Auto: Coupé ZH
Wohnort: Regierungsbezirk Freiburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Bremsleitungen HA

Beitrag von Chrossy94 »

Moin,

meine Bremsleitungen an der HA sind angerostet. Ist es wirklich notwendig, laut Aussage eines Mechanikers den Tank zum Wechsel der Bremsleitungen auszubauen?

Auch die Benzinstahlleitung ist korrodiert, aber die lasse ich sauber machen, denn an dieses Teil zu kommen ist mehr als schwer und ich weiß auch nicht welches Teil genau. Es gibt ja mehrere und die bestehen soweit ich weiß zu 90% aus Stahl. Mir würde das mal bei einer Fahrzeugkontrolle von einem Mechaniker auf die Mängelliste gesetzt.
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

Bild
Benutzeravatar
RoadsterSH
Moderator
Beiträge: 371
Registriert: Mittwoch 15. Juni 2016, 06:30
Vorname: Peer
Auto: Roadster
Wohnort: Schleswig-Holstein
Hat sich bedankt: 209 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Bremsleitungen HA

Beitrag von RoadsterSH »

Moin.
Nein, der Tank muss nicht raus. Was hast du für Mechaniker❓
Das ist ja wie mit einem Plattfuß. Dein Mechaniker schaut sich das an und sagt: Ja, aber nur unten. ,rauf,
Peer aus Schleswig-Holstein,
der mit dem Blauen.
Benutzeravatar
Chrossy94
Verifizierter User
Beiträge: 105
Registriert: Montag 9. November 2020, 02:06
Vorname: [Nachfragen]
Auto: Coupé ZH
Wohnort: Regierungsbezirk Freiburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bremsleitungen HA

Beitrag von Chrossy94 »

Einem wird so einiges erzählt um Geld zu machen! :igrin: Danke für deine Rückmeldung, dann bin ich auch zu diesem Thema besser informiert.
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

Bild
Benutzeravatar
Stenzel
Spender
Beiträge: 521
Registriert: Samstag 25. Juni 2016, 14:46
Vorname: Stenzel
Auto: 4 x SRT6 Coupé
Wohnort: 76857 Albersweiler/Queichhambach
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bremsleitungen HA

Beitrag von Stenzel »

Hi,

Hast Du den Mechaniker auch richtig verstanden?
Wenn Du die Hinteren Bremsleitungen auswechseln möchtest, muss die Hinterachse raus.
Der Tank kann aber bleiben. :-)

M.f.G.

Stenzel
SRT6 Coupé
55K Luftf. Österle K-Rad+SW Beltsaver
AMG-Speedshift+Raid+Schaltpaddeln
Sperrdiff.
Brembo 4K 345mm/S600
Billstein B16 PDW 19/20"
Bel.Blau WTD Vollleder
Startech: Doppel Diffussor, Front-Heck-Spoiler
NA-Hecksp.
Seitenl. entfernt
JVC/ESX
+++
Benutzeravatar
Chrossy94
Verifizierter User
Beiträge: 105
Registriert: Montag 9. November 2020, 02:06
Vorname: [Nachfragen]
Auto: Coupé ZH
Wohnort: Regierungsbezirk Freiburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bremsleitungen HA

Beitrag von Chrossy94 »

Nein im Chatverlauf steht Tank. Klingt aber genauso aufwändig. Wie viele Arbeitsstunden werden dafür benötigt? Klingt nach einer teuren Angelegenheit.
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

Bild
Benutzeravatar
Stenzel
Spender
Beiträge: 521
Registriert: Samstag 25. Juni 2016, 14:46
Vorname: Stenzel
Auto: 4 x SRT6 Coupé
Wohnort: 76857 Albersweiler/Queichhambach
Hat sich bedankt: 167 Mal
Danksagung erhalten: 476 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bremsleitungen HA

Beitrag von Stenzel »

Hi,

Hinterachse ist kein großes Ding.
Wenn Du Leitungen brauchst, habe noch originale da.

M.f.G.

Stenzel
SRT6 Coupé
55K Luftf. Österle K-Rad+SW Beltsaver
AMG-Speedshift+Raid+Schaltpaddeln
Sperrdiff.
Brembo 4K 345mm/S600
Billstein B16 PDW 19/20"
Bel.Blau WTD Vollleder
Startech: Doppel Diffussor, Front-Heck-Spoiler
NA-Hecksp.
Seitenl. entfernt
JVC/ESX
+++
Benutzeravatar
Chrossy94
Verifizierter User
Beiträge: 105
Registriert: Montag 9. November 2020, 02:06
Vorname: [Nachfragen]
Auto: Coupé ZH
Wohnort: Regierungsbezirk Freiburg
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Bremsleitungen HA

Beitrag von Chrossy94 »

Sehr gut, dann lasse ich nochmal Jemanden drüberschauen zur Beurteilung und melde mich. Danke dir.
Viele Grüße aus dem Schwarzwald

Bild
Antworten